Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Der Stoffatmungstester erkennt Stoffe aus Bambuskohle-Polyesterfasern

Der Stoffatmungstester erkennt Stoffe aus Bambuskohle-Polyesterfasern

Author:QINSUN Released in:2023-12 Click:71

Mit dem Stoffluftdurchlässigkeitstester kann die Luftdurchlässigkeit von Stoffen aus Bambuskohle-Polyesterfasern getestet werden. Hersteller ist Qisnun Precision Mechanical and Electrical Technology Co., Ltd. Bei Bedarf können sich Kunden gerne erkundigen.

Anwendbare Normen:

GB/T 5453-1997, GB/T 13764, ASTM D737, ISO 9237, ISO 5636

Hauptparameter:

 1. Druckdifferenzbereich: 0~4000Pa;

 2. Messbare Luftdurchlässigkeit: 0,2-12826mm/s;

 3. Messfehler: ≤±2%;

4. Messbare Stoffdicke: ≤12 mm;

5. Anpassung des Luftansaugvolumens: dynamische Anpassung durch Datenrückmeldung;

6. Probenbereich mit festem Wert Kreis : 5 cm2, 20 cm2, 50 cm2, 100 cm2;

7. Düsen: insgesamt 11.

Beispielentwicklung:

Beziehen Sie sich gemäß dem Testplan auf die wichtigsten Arten von gewebten Bambuskohle-Polyesterfasern Derzeit auf dem Markt befindliche Stoffe Für Stoffspezifikationen werden Stoffmuster aus Bambuskohle-Polyesterfasern hergestellt. Die Kettspannung und die Spannung der Kett- und Schussfäden während des Webens müssen ordnungsgemäß kontrolliert werden, da sonst der Webeffekt beeinträchtigt wird. Die folgenden Punkte sollten beachtet werden Beachten Sie beim Weben:

(1) Da es sich um manuelles Schären handelt, sollte die Schärspannung möglichst gleichmäßig sein und der Unterschied in der Kettlänge sollte nicht zu groß sein, da sonst keine Öffnung entsteht Beim Weben wird es klar, was die Kettbruchrate leicht erhöht und die Testergebnisse beeinträchtigt.

(2) Wenn während des Webens festgestellt wird, dass die Kettspannung zu hoch oder zu niedrig ist, drücken Sie die Rollen-, Abwickel-, Ablass- und Rückspultasten am Webstuhl oder klicken Sie auf die Rollentaste am Computerbildschirm mit der Maus. Stoff-, Abwickel-, Abwickel- und Rücklauftasten, um die Kettspannung auf das entsprechende Niveau einzustellen.

(3) Die Spannung des Schussfadens sollte auch beim Weben angemessen sein. Wenn die Spannung zu hoch ist, wird es schwierig sein, den Schussfaden mit dem Greifer einzuführen; wenn die Spannung zu gering ist, wird der Schussfaden schwer einzuführen Der Schussfaden lässt sich nicht glätten und kann sich im Stoff verbiegen, wodurch die Stoffoberfläche uneben wird. Wenn die Spannung zu gering ist, kann der Stoff den Schussfaden nur schwer halten und der Schussfaden wird ständig abgeschnitten. Stellen Sie die Mutter an der Spannungsplatte der automatischen Schussfaden-Stoppvorrichtung ein, um eine moderate Schussfadenspannung zu erreichen.

Testergebnisse:

Die Atmungsaktivität des Stoffes ist im Wesentlichen der Prozess, bei dem die Luft auf beiden Seiten des Stoffes unter einem bestimmten Wert von der Seite mit höherem Druck durch den Stoff zur Seite mit niedrigerem Druck strömt Druckunterschied. . Es gibt zwei Hauptwege, auf denen Gas durch das Gewebe strömen kann: zum einen durch die Lücken zwischen den Kett- und Schussfäden des Gewebes und zum anderen durch die Lücken zwischen den Fasern. Daher hängt die Luftdurchlässigkeit von Stoffen hauptsächlich von der Größe und Anzahl der Hohlräume im Stoff ab und hängt auch von Faktoren wie Fasereigenschaften, Stoffgeometrie und Ausrüstung ab.

Im Allgemeinen sind es bei gleicher Stoffstruktur hauptsächlich die strukturellen Faktoren, die die Atmungsaktivität des Stoffes beeinflussenDie Gesamtdichte des Gewebes, das Kett- und Schussdichteverhältnis und die lineare Dichte der Kett- und Schussfäden. Wenn die Stoffstruktur und die Rohmaterialdicke der Stoffproben aus Bambuskohle-Polyesterfasern gleich sind, wird die Dichtigkeit des Stoffes zum Hauptfaktor, der die Luftdurchlässigkeit beeinflusst.

Mit zunehmender Gesamtdichtheit und Schussdichtheit zeigt die Luftdurchlässigkeit des Gewebes einen kontinuierlichen Abwärtstrend. Dies liegt daran, dass mit zunehmender Schussdichte des Gewebes die Anordnung der Garne im Gewebe zunimmt, die Gesamtdichtheit des Gewebes zunimmt, die Lückenfläche des Gewebes abnimmt und die zwischen den Garnen gebildeten Gaskanäle kleiner werden Dadurch strömt die Luft senkrecht zum Stoff. Der viskose Widerstand erhöht sich, sodass die Atmungsaktivität des Stoffes abnimmt. Wenn jedoch die Festigkeit auf ein bestimmtes Maß ansteigt, sind die Poren der Fasern im Garn bereits sehr klein. Durch Erhöhen der Dichte des Schussgarns wird nur die Kompression des Garns durch den Stoff erhöht, die Poren ändern sich jedoch nur sehr wenig und die Verringerung Auch die Luftdurchlässigkeit wird verringert.

Prev:

Next: