Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Experimentelle Methoden und Anforderungen für Sonnenlicht-Farbechtheitstester

Experimentelle Methoden und Anforderungen für Sonnenlicht-Farbechtheitstester

Author:QINSUN Released in:2023-12 Click:29

Der Sonnenlicht-Farbechtheitstester wird für Lichtalterungstests verschiedener Textilien, Leder, Kunststoffe und anderer Materialien verwendet. Qisnun Precision Mechanical and Electrical Technology Co., Ltd. kann ihn bereitstellen. Bei Bedarf können sich Kunden gerne erkundigen. Im nationalen Standardsystem GB/T8426-1998 „Farbechtheitstest für Textilien gegenüber Licht: Sonnenlicht“ und GB/T8427-1998 „Farbechtheitstest für Textilien gegenüber künstlichem Licht: Xenonlichtbogen“ gibt es 5 Optionen für die Belichtungsmethode .

Methode 1 besteht darin, den Belichtungszyklus durch Überprüfung der Probe zu steuern, und jede Probe muss mit einem Satz blauer Wollstandards ausgestattet sein;

Methode 2 besteht darin, die blaue Wolle zu überprüfen Standard zur Steuerung des Belichtungszyklus, eine Charge verschiedener Proben benötigt nur einen Satz blauer Wollstandards;

Methode 3 wird verwendet, um zu überprüfen, ob die Probe einer bestimmten Leistungsspezifikation entspricht. Die Probe muss nur dies tun je nach Bedarf mit zwei Sätzen blauer Wollstandards ausgestattet sein. Der blaue Wollstandard steuert auch den Belichtungszyklus durch Überprüfung des blauen Wollstandards; Methode 4 wird verwendet, um zu überprüfen, ob die Probe einer vereinbarten Referenzprobe entspricht, ohne den blauen Wollstandard, aber durch Überprüfung der Referenzprobe. Kontrollieren Sie den Belichtungszyklus.

Mit Methode 5 wird überprüft, ob die Probe die zugelassene Strahlungsenergie erfüllt. Die Probe kann alleine oder mit einem blauen Wollstandard ausgestattet belichtet werden. Die Belichtungszeit hängt davon ab, ob die angegebene Strahlungsenergie erreicht wird. Sicherlich.

Im nationalen Standardsystem GB/T8429-1998 „Textiles Color Fastness Test Weathering Color Fastness: Outdoor Exposure“ und GB/T8430 -1998 „Farbechtheitstest für Textilien gegenüber künstlichem Klima: Xenonlichtbogen“ Es gibt nur drei Methoden zur Auswahl der Belichtungsmethode, von denen Methode 1 und Methode 2 mit der oben genannten und Methode 3 mit der oben genannten identisch sind Methode 5. Allerdings ist die Belichtungsmethode in GB/T843l-1998 „Textile Color Fastness Test Photochromic Inspection and Evaluation“ spezifisch. Es ist nur ein niedriger blauer Wollstandard 1 oder L2 erforderlich, der auf der Grundlage der für den blauen Wollstandard erforderlichen Zeit bestimmt wird um die Farbe zu ändern. Beispiel für die Belichtungszeit. Es gibt auch drei Belichtungsmethoden in GB/Tl6991-1997 „Textiles Color Fastness Test High Temperature Light Fastness: Xenon Arc“. Methode 1 und Methode 3 sind die gleichen wie oben. Methode 2 dient der Steuerung des Belichtungszyklus durch Überprüfung und Festlegung von Mindestwerten Niveaustandards. .

Technische Anforderungen:

Da die klimatischen Bedingungen in meinem Land und in den Vereinigten Staaten unterschiedlich sind, gibt es gewisse Unterschiede in ihren Standards. Die Temperatur- und Feuchtigkeitskontrolle im GB/T 8427-1998-Standard „Farbechtheit gegenüber künstlichem Licht: Xenonlichtbogen“ ist wie folgt: Unter normalen Bedingungen (gemäßigte Zone) wird eine mittlere effektive Luftfeuchtigkeit verwendet, der Feuchtigkeitskontrollstandard ist Stufe 5 und Die hohe Standardtemperatur der Tafel beträgt 50 °C, das Radiometer maß die Strahlungsenergie pro Flächeneinheit (dh die Strahlungsmenge) bei 42 W/m (Wellenlänge zwischen 300 nm und 400 nm). Bei der Standardprobe zur Feuchtigkeitskontrolle handelt es sich um Baumwollpopeline, die mit rotem unlöslichem Azofarbstoff gefärbt ist. Die Methode besteht darin, die Standardprobe zur Feuchtigkeitskontrolle zusammen mit dem Standardstoff aus blauer Wolle auszusetzen. Wenn die Standardprobe zur Feuchtigkeitskontrolle ihre Farbe in Grau ändert, verwenden Sie eine Musterkarte der Stufe 4 blaue SchafeDer Wollstandard bewertet seine Farbechtheit gegenüber Licht.

Die technischen Bedingungen für die Innenbewitterung von Textilien im amerikanischen Standard AATCCTM16-2003 „Color Fastness to Sunlight“ sind: Lufttemperatur in der Testkammer (43 ± 2)℃, relative Luftfeuchtigkeit in der Kammer (30 ± 5) %, Tafelthermometer (63±3)℃, Strahlungsmenge (48±1)W/m2 (Wellenlänge 300nm~400nm).

Prev:

Next: