Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Einflussfaktoren des Gummiabriebtests

Einflussfaktoren des Gummiabriebtests

Author: Released in:2022-12-30 Click:25

Produkteinführung

Aufgrund verschiedener Gummiprodukte wird die Abriebprüfmaschine häufig für Gummiabriebtests eingesetzt Die Einsatzbedingungen sind sehr unterschiedlich, so dass viele Arten von Verschleißprüfmaschinen verwendet werden. Die experimentellen Ergebnisse verschiedener Scheuerprüfmaschinen sind unterschiedlich, ja sogar unvergleichbar.

Die für Reibung und Verschleiß eingesetzten Prüfmaschinen lassen sich grob in drei Kategorien einteilen: Gleittyp, Metallschabertyp und Rolltyp. Eine Gleitverschleißprüfmaschine kann dazu führen, dass die Probe und die Reibungsfläche zu 100% relativ gleiten, was zu starkem Verschleiß führt. Der Metallschaber vergrößert den konvexen Körper der Schleiffläche. Durch die Verwendung von Metallschabern mit unterschiedlichen Sammelformen kann der Verschleißmechanismus unter verschiedenen Bedingungen untersucht werden. Der üblicherweise verwendete stumpfe Metallschaber ist das beste Werkzeug zur Untersuchung des Ermüdungsverschleißes. Das Merkmal der Walzenabriebmaschine ist, dass sie eine kleine Relation erzeugen kannive Gleitgeschwindigkeitsverhältnis, die Belastung, der die Probe ausgesetzt ist, ist periodisch und diskontinuierlich, und es ist einfach, Antihaftpulver während des Tests zu verteilen.

Einfluss äußerer Bedingungen auf den Gummiverschleiß

1. Druckeinfluss

2. Der Einfluss des Reibflächenzustands

3. Der Einfluss von Reibwert und Reibleistung

4. Der Einfluss von Gleitgeschwindigkeit und Temperatur

5. Umwelteinflüsse

Der Einfluss von Gummi auf den Verschleißtest

1 Zugfestigkeit

2. Elastizitätsmodul und Härte

3 Ermüdungsverhalten

4. Hystereseverhalten

5. Glasübergangstemperatur

Die Ergebnisse des Verschleißtests werden im Allgemeinen durch die Verschleißintensität ausgedrückt, dh die Verschleißmenge (Massenverlust, Volumenverlust oder Verschleißtiefe) pro Zeiteinheit, Wegeinheit oder Einheit Reibleistung. Sie kann auch durch das Verhältnis des Verschleißes a ausgedrückt werdenMontage des Testgummis und des Standardgummis unter gleichen Testbedingungen - der Abriebfestigkeitsindex.

Das Verhältnis zwischen der Abnutzungsmenge bei unterschiedlichem Schweregrad

Der Schweregrad ist die Abnutzungsintensität. Die drei Grundelemente, die die Schwere des Verschleißes bestimmen, sind: Belastungszustand, Reibfläche und Umgebung (Temperatur und Witterung).

Die Prüfschärfe kann auch durch Reibleistung ausgedrückt werden, aber in vielen Fällen ist die Messung der Reibleistung schwierig. Nur die experimentellen Ergebnisse und die Leistung können eine gute Korrelation aufweisen, was erfordert, dass je näher die Härte der Prüfmaschine an der Härte der Betriebsbedingungen liegt, desto besser. Entsprechend dem Verhältnis der Verschleißtestergebnisse unter verschiedenen Schweregraden können die geeigneten Laborverschleißtestbedingungen ausgewählt werden, und aus dem Test kann als Ergebnis die Leistung des Produkts unter tatsächlichen Nutzungsbedingungen abgeleitet werden.

Prev:

Next: