Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Ein Durchbruch wurde in der dauerhaften und formaldehydfreien Flammschutzausrüstungstechnologie von reiner Baumwolle erzielt

Ein Durchbruch wurde in der dauerhaften und formaldehydfreien Flammschutzausrüstungstechnologie von reiner Baumwolle erzielt

Author: Released in:2023-01-05 Click:20

Produkteinführung

Laut den Statistiken internationaler Feuerwehren gibt es 6-7 Millionen Brände in der Welt jedes Jahr. Brände machten mehr als 80 % aus, wobei Bettzeug, Dekorationsstoffe und Kleidung die Hauptursachen für Brände waren. Textilien und Kleidung stehen in direktem Kontakt mit Menschen. Sobald sie brennen, können sie partielle Hautverbrennungen verursachen und Schmerzen erleiden. Darüber hinaus sind die durch das Verbrennen von Textilien erzeugten schädlichen Gase auch schädlich für das menschliche Leben, wie Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Stickoxide, Ammoniak- und Aldehydgase usw., die dazu führen, dass Menschen ersticken oder vergiften und sterben.

Die sogenannten flammhemmenden Textilien bezeichnen Textilien aus flammhemmenden Fasern oder Textilien nach einer flammhemmenden Ausrüstung, die die Entflammbarkeit in unterschiedlichem Maße reduziert. Textilien, die ihre Brenngeschwindigkeit verlangsamen, nach dem Verlassen der Brandquelle schnell selbstverlöschend sind und weniger giftigen Rauch freisetzen,Sie haben also nicht brennbare Eigenschaften.

Aktueller flammhemmender Textilveredelungsprozess

Faserflammhemmer und Stoffflammhemmer (d.h. Stoffveredelung) ). Im Vergleich zur Herstellung von flammhemmenden Fasern ist die flammhemmende Ausrüstung flexibler. Es kann den Stoff entsprechend den Endgebrauchsanforderungen des Produkts flammhemmend ausstatten und kann mit anderen Ausrüstungen wie wasserfesten, antibakteriellen und antistatischen Ausrüstungen für eine multifunktionale Ausrüstung kombiniert werden. Der Prozess ist einfach.

Das flammhemmende Ausrüstungsverfahren des Stoffes sollte entsprechend der Stoffstruktur, der Endverwendung und den Anforderungen an die flammhemmende Leistung und anderen Faktoren bestimmt werden.

Im Allgemeinen gibt es vier Veredelungsverfahren:

1. Tauch- und Trocknungsverfahren

Das Tauch- und Trocknungsverfahren wird auch als Ausziehverfahren bezeichnet und besteht darin, den Stoff mit einer Appreturlösung zu imprägnieren, die ein Flammschutzmittel f enthältoder eine bestimmte Zeit lang und dann trocknen, so dass das Flammschutzmittel in die Faser eingeweicht wird und das Flammschutzmittel und die Fasermoleküle durch die Van-der-Waals-Kraft adsorbiert werden. Im Allgemeinen ist die durch das Tauch- und Trocknungsverfahren erhaltene flammhemmende Wirkung nicht dauerhaft, das flammhemmende Mittel fällt nach dem Waschen leicht ab und der Stoff verliert die flammhemmende Wirkung.

2. Polster- und Backverfahren

Der Prozess des Polster- und Backverfahrens ist Polstern → Trocknen → Backen → Waschen und Nachbehandlung. Wattierung setzt sich im Allgemeinen auch aus Flammschutzmitteln, Vernetzungsmitteln, Katalysatoren, Additiven und Tensiden usw. zusammen. Die Überschussrate wird gemäß der Art des Gewebes und den Anforderungen an die Flammschutzleistung bestimmt. Die Trocknung erfolgt in der Regel bei ca. 100°C. Die Einbrenntemperatur richtet sich nach Bestimmung von Flammschutzmittel, Vernetzer und Fasertyp

3. Beschichtungsverfahren

Das Beschichtungsverfahren besteht darin, das Flammschutzmittel in die Beschichtung einzumischenMittel, und die Beschichtung wird von der Beschichtungsmaschine beschichtet. Das Beschichtungsmittel wird auf die Oberfläche des Gewebes aufgetragen, und nach dem Trocknen wird das Beschichtungsmittel zu einem Film vernetzt, und das Flammschutzmittel wird gleichmäßig in der Beschichtung verteilt Film eine Rolle bei der Flammhemmung spielen. Wenn das Flammschutzmittel in Wasser unlöslich ist oder nicht mit der Faser gemischt werden kann, können Beschichtungsverfahren verwendet werden, wenn die Moleküle Vernetzungen bilden.

4. Kontinuierliches Sprühverfahren

Das kontinuierliche Sprühverfahren wird im Allgemeinen auf große Vorhänge, Teppiche usw. angewendet. Die flammhemmende Ausrüstung erfolgt durch manuelles Sprühverfahren. Außerdem wird für Stoffe mit flauschigen Mustern, Büscheln und Flor auf der Oberfläche, wenn das Klotzverfahren die flauschigen Oberflächenmuster beschädigt, im Allgemeinen das kontinuierliche Sprühverfahren verwendet.

Flammhemmungsprüfverfahren für Textilien

1. 45-Grad-Verbrennungstestverfahren:

Messen Sie für eine Probe, die in einer Richtung von 45 Grad platziert wird, die erforderliche Zeitdie Flamme auf der Probe eine bestimmte Strecke nach oben brennen lassen, oder die Nachbrenn- und Schwelzeit, Schadstelle und Schadlänge der Probe nach dem Brand messen, oder die Brennzeit der Probe messen, bis die Probe verbrannt ist. Die Anzahl der Male, die die Flamme in einem bestimmten Abstand vom unteren Ende entfernt werden muss. Dieses Verfahren ist auf die Entflammbarkeitsprüfung von essbaren Textilien anwendbar. Konforme Standards sind: ASTM D1230, FTMS 191-5908, CFR 16 Part1610, CAL IF TB117, NFPA702, GB/T 14644.

2. Horizontale Entflammbarkeitstestmethode:

Damit sich die horizontal platzierte Probe nach der Standardzeit entzündet, messen Sie die Entfernung und Zeit der Flammenausbreitung und verwenden Sie die Flammenausbreitungsrate, um den Widerstand des Gewebes zu charakterisieren. brennbare Eigenschaften. Dieses Verfahren eignet sich zur Prüfung aller Arten von Textilien, insbesondere von Stoffen für den Fahrzeuginnenraum. Konforme Standards sind: ISO 3795, FMVSS 302, DIN 75200, SAE J369, ASTM D5132, JIS D1201, AU169, FZ/T 01028.

3. Vertical Burning Test Method:

Entzünden Sie die Probe direkt unterhalb des vertikal aufgehängten Probenstreifens und testen Sie die Nachbrennzeit, die Schwelzeit und die Schadenslänge oder -fläche der Probe, um das Flammschutzmittel zu bewerten Eigenschaften des Textils. Diese Methode eignet sich zum Testen der Verbrennungseigenschaften von Kinderkleidung, Dekorationsstoffen, laminierten Stoffen, beschichteten Stoffen usw. Zu den konformen Standards gehören ASTM D6413-99, DOC-FF 3/71, CALIF TB-117, GB/T 5455, CPAI -84.

Prev:

Next: