Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Sprühwasserabweisungstester AATCC22 Sprühmethode

Sprühwasserabweisungstester AATCC22 Sprühmethode

Author:QINSUN Released in:2023-12 Click:51

Mit dem wasserabweisenden Leistungstester vom Sprühtyp kann die wasserabweisende Leistung von Stoffoberflächen bewertet werden. Das Instrument besteht aus einem Ganzmetallrahmen. Quantitatives destilliertes Wasser wird durch eine Standarddüse im 45-Grad-Winkel unter die Probe gesprüht zu testen an einer Position 150 mm tiefer. Nach dem Testen wird die Oberfläche der Probe mit Standardtabellen verglichen und bewertet. Es ist derzeit das wichtigste Instrument und Gerät zum Testen der Wasserabweisung von Stoffen. Qisnun Precision Mechanical and Electrical Technology Co., Ltd. ist der Hersteller. Kunden in Not können uns gerne rechtzeitig anrufen.

1. Zweck und Geltungsbereich:

1. Die Norm gilt für jedes Textilgewebe, unabhängig davon, ob es mit wasserabweisenden Eigenschaften behandelt wurde. Dieser Standard kann die Wasserbenetzungsbeständigkeit von Stoffen messen und eignet sich besonders für Textilien, die mit wasserabweisenden Eigenschaften behandelt wurden, insbesondere für Stoffe mit Leinwandbindung.

2. Da dieses Instrument einfach und tragbar ist und die Testverfahren relativ einfach sind, ist dieser Standard aufgrund dieser Norm besonders für die werkseigene Produktkontrolle geeignet. Da dieser Standard das Eindringen von Wassertropfen in Stoffe nicht messen kann, wird empfohlen, diesen Standard nicht zur Bewertung der Regendichtheitsleistung wasserdichter Stoffe zu verwenden.

3. Die Testergebnisse dieser Norm beziehen sich auf die anfängliche Wasserabweisungs- und Benetzungseigenschaften von Fasern, Garnen und Stoffen und haben wenig mit der Struktur des Stoffes zu tun.

2. Testprinzip:

Unter den angegebenen Bedingungen und Verfahren Wasser auf ein gespanntes Teststück sprühen. Auf der Probe bildet sich auf der Oberfläche ein Benetzungsmuster, dessen Größe mit den wasserabweisenden Eigenschaften des Stoffes zusammenhängt. Das Bewertungsergebnis wird durch Vergleich mit dem Standardmuster ermittelt.

3. Instrumente und Rohstoffe:

Sprühwasserabweisungstester; Becher; entionisiertes Wasser.

IV. Testproben:

Drei Testproben von 180 x 180 mm (7 x 7 Zoll) sind erforderlich. Vor dem Test müssen sie eine Temperatur von 21 ± 1 °C haben Stellen Sie eine relative Luftfeuchtigkeit von mindestens 4 Stunden lang in einer Standardumgebung von 65 ± 2 % ein.

5. Testablauf:

1. Legen Sie die Probe mit der Vorderseite nach oben auf einen Metallring mit einem Durchmesser von 152 mm und achten Sie darauf, dass die Oberfläche glatt und faltenfrei ist. frei.

2. Legen Sie den Metallring mit der Probe auf den Ablagetisch des Testers. Achten Sie beim Platzieren auf die Position der Probe und stellen Sie sicher, dass die Mitte des Probenrings genau mit der ausgerichtet ist Mitte des Sprühmusterrings. Bei einigen Twill-, Piqué- oder ähnlichen Streifenstrukturen sollte die Richtung der Streifen diagonal zur Richtung des Wasserflusses liegen, wenn der Probenring auf dem Objekttisch platziert wird.

3. Gießen Sie 250 ml entionisiertes Wasser mit einer Temperatur von 27 ± 1 °C in den Trichter des Testers und lassen Sie es innerhalb von 25–30 Sekunden auf die Probe sprühen. Wenn Sie deionisiertes Wasser einfüllen, berühren Sie den Trichter nicht mit dem Becherglas. Wenn sich der Trichter bewegt, verändert sich das Muster und die Form des Probensprays. Die Sprühzeit muss zwischen 25 und 30 Sekunden liegen, andernfalls muss die Düse überprüft werden, um festzustellen, ob ihr Loch vergrößert oder verstopft ist.

4. Halten Sie eine Seite des Probenrings fest,Drehen Sie die Probe mit der Vorderseite nach unten, klopfen Sie mit der anderen Seite schnell gegen einen harten Gegenstand, drehen Sie die Probe dann horizontal um 180°, halten Sie den ursprünglichen Klopfpunkt fest und klopfen Sie schnell erneut auf den ursprünglichen Haltepunkt, um alle unbenutzten Teile der Probenoberfläche zu entfernen. Benetzen Wassertropfen.

5. Wiederholen Sie die obigen Schritte, um die verbleibenden zwei Proben zu testen.

Prev:

Next: