Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > So bedienen Sie den Martindale-Abriebtester richtig

So bedienen Sie den Martindale-Abriebtester richtig

Author:QINSUN Released in:2023-02 Click:152

Wie Sie das Martindale-Testgerät normalerweise bedienen, zeigt Ihnen der Herausgeber der Standard Group heute.

Martindale Abrasion Tester kann die Abriebfestigkeit und das Pilling-Verhalten von Stoffen mit unterschiedlichen Texturen testen. Die Probe wird mit einem bestimmten Reibmaterial einem kontinuierlichen Niederdruck-Rückwärtsreiben unterzogen, und der Grad an Verschleiß und Pilling kann mit den Standardparametern zur Bewertung verglichen werden. Viele Benutzer wissen nicht viel über seine Funktionsweise. Die folgende Standard Group (Hongkong) Co., Ltd. stellt Ihnen vor:

1. Werkzeuge/Rohstoffe:

Martindale-Verschleißfestigkeitstester, Netzkabel, Personal

Zweitens, Arbeitsablauf

1. Probenvorbereitung

Verwendung eines Probennehmers Schneiden Sie eine kreisförmige Probe mit einem Durchmesser von 38 mm aus.

Die Probe muss vor dem Test in eine Umgebung mit konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit gebracht werden.

2. Platziert abwechselnd eeEin Stück Standard-140-mm-Filz und ein Standard-140-mm-Reibungstuch auf jedem Schleiftisch.

3. Verwenden Sie ein Gewicht, um den Stoff und den Filz zu glätten, ziehen Sie die Ringklemme fest und entfernen Sie schließlich das Gewicht. Vermeiden Sie, dass sich der Stoff beim Anbringen des Musters kräuselt. Legen Sie die Probe in den Probenhalter. Wenn das Gewicht der Probe weniger als 500 g/㎡ beträgt, sollte ein neues Stück Polyurethanschaum abgedeckt werden. Wenn das Probengewicht mehr als 500 g/㎡ beträgt, ist keine Schaumstoffauskleidung erforderlich.

4. Platzieren Sie die Probenklemme auf dem Friktionstisch und wenden Sie dann den erforderlichen Druck an. Für Bekleidungsstoffe sollte der Druck 9 ± 0,2 kPa und für Dekorationsstoffe 12 ± 0,3 kPa betragen. Stellen Sie die richtige Anzahl ein und starten Sie die Maschine.

5. Beobachten Sie die Probe, nachdem das Instrument gestoppt hat, und schätzen Sie die Anzahl der fortzusetzenden Reibungen. Wenn sich das Ende des Experiments nähert, reduzieren Sie die Reibungsmengeund schneiden Sie die Haarpartikel auf der Probe vorsichtig mit einer Schere ab.

3. Vorsichtsmaßnahmen

Ersetzen Sie das Schleifmittel und den Schaum nach jedem Test, mehr als 50 in einem Test.

Oben sind die umfassenden Antworten der Standard Group für Sie darüber, wie Martindale normalerweise arbeitet.

Prev:

Next: