Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Luftdurchlässigkeitsmessgerät für Stoffe, Luftdurchlässigkeitsexperiment aus reiner Baumwolle

Luftdurchlässigkeitsmessgerät für Stoffe, Luftdurchlässigkeitsexperiment aus reiner Baumwolle

Author:QINSUN Released in:2023-12 Click:44

Das Luftdurchlässigkeitsmessgerät für Stoffe wird zum Testen verschiedener flacher Materialien verwendet, wie z. B. Gewirke, gewebte Stoffe (einschließlich dicht beschichteter Stoffe), Vliesstoffe, Papier, Papierfilz, Glasfaser, Luftfilter und Schaumstoff usw. Qisnun Precision Mechanical and Electrical Technology Co., Ltd. ist der Hersteller des atmungsaktiven Materials. Kunden in Not können uns gerne rechtzeitig anrufen.

Die Atmungsaktivität von Stoffen ist einer der wichtigen Indikatoren für die Leistung von Stoffen. Die Atmungsaktivität von Bekleidungsstoffen wirkt sich direkt auf die Wärmeisolierung und den Komfort der Kleidung aus; die Atmungsaktivität einiger Industrietextilien hängt auch eng mit ihren Funktionen zusammen, wie z Fallschirme und Wasserdrachen. Der Einfluss der Atmungsaktivität von Gürteln und Filtertüchern auf deren Verwendung und Filterwirkung usw.

Unter der Atmungsaktivität eines Stoffes versteht man die Fähigkeit der Luft, durch die Poren des Stoffes zu dringen, wenn auf beiden Seiten des Stoffes ein Druckunterschied herrscht. Dies wird im Allgemeinen dadurch vervollständigt, dass die verflochtenen Poren der Kett- und Schussfäden und die Lücken zwischen den Fasern als Pfade betrachtet werden. Daher wird die Luftdurchlässigkeit von Stoffen durch die Anzahl und Größe der Poren zwischen den Fasern bestimmt und hängt von Faktoren wie der Faser- und Garnform, der Stoffgeometrie und der Verarbeitung ab. Das heißt, es gibt viele Faktoren, die die Luftdurchlässigkeit von Stoffen beeinflussen .

Indikatoren für die Luftdurchlässigkeit von Stoffen sind unter anderem die Luftdurchlässigkeit und die Luftdurchlässigkeit. Unter Luftdurchlässigkeit versteht man das Luftvolumen, das pro Zeiteinheit unter einem bestimmten Druckunterschied auf beiden Seiten des Stoffes durch die Flächeneinheit des Stoffes strömt. Die Einheit ist m3/m2·s. Die Luftdurchlässigkeit bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der der Luftstrom unter den angegebenen Bedingungen für Probenfläche, Druckabfall und Zeit vertikal durch die Probe strömt. Die Einheit ist mm/s. Die Luftdurchlässigkeit eines Stoffes hängt positiv vom Luftdruckunterschied zwischen den beiden Seiten des Stoffes ab. Gemäß der neuen nationalen Norm wird nun die Luftdurchlässigkeit verwendet, um die Luftdurchlässigkeit von Stoffen auszudrücken. Luftdurchlässigkeit und Luftdurchlässigkeit sind numerisch gleich.

Gemäß der experimentellen Methode, die in der nationalen Norm GB5453-85 festgelegt ist, wird bei diesem Experiment ein Stoffluftdurchlässigkeitsmessgerät verwendet, um die Luftmenge zu messen, die pro Zeiteinheit unter einem bestimmten Druckunterschied durch den Stoff strömt, um die zu erhalten Atmungsaktivität des Stoffes.

Anwendbare Standards:

GB/T5453, GB/T13764, ASTMD737, ASTMD3574, ISO9237, AFNORG07-111 , BS5636, DIN53887, JISL1096-A und andere nationale Standards.

Testschritte:

1. Bereiten Sie die Probe nach Bedarf vor, schneiden Sie sie in die angegebene Größe und installieren Sie sie auf dem Instrument.

2. Wählen Sie die Blende aus. (Hinweis: Für verschiedene zu testende Stoffe sollten Testöffnungsplatten mit unterschiedlichen Durchmessern ausgewählt werden. Je besser die Luftdurchlässigkeit des Materials ist, desto größer ist der Durchmesser der ausgewählten Öffnungsplatte. Der Tester kann anhand historischer Luftdaten eine Schätzung vornehmen Durchlässigkeit des Materials oder Erfahrung. So wählen Sie eine Düsenplatte aus. Wenn Sie die Atmungsaktivität des zu testenden Materials nicht kennen, müssen Sie durch Tests ermitteln, welche Düsenplatte Sie verwenden sollen.)

3. Einschalten Schalten Sie das Instrument ein und drücken Sie im Testzustand die Taste [Einstellung], um die Parametereinstellung einzugeben, einschließlich Probendruckdifferenz, Probenfläche, Düsennummer und Testeinheit. Nach dem Einstellen der Parameter in der TestschnittstelleDrücken Sie die Schaltfläche [Zurücksetzen], um den Luftdrucksensor zu initialisieren, drücken Sie den Probenkompressionsgriff und klicken Sie auf die Schaltfläche [Test], um den Test zu starten.

4. Wenn die eingestellte Druckdifferenz erreicht ist, wandelt das Instrument die Testergebnisse automatisch um und stoppt den Test. Nachdem der Test abgeschlossen ist, können Sie die Taste [Funktion] drücken, um entsprechende Vorgänge im Popup auszuführen -Up-Menü und Sie können die Taste [Suchen] drücken, um die Testergebnisse anzuzeigen und auszudrucken. Schalten Sie nach Abschluss des Tests die Stromversorgung aus, reinigen Sie das Instrument und das Zubehör und entfernen Sie den Einstellring.

Prev:

Next: