Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Experiment mit einem Wärmewiderstands- und Feuchtigkeitsbeständigkeitstester

Experiment mit einem Wärmewiderstands- und Feuchtigkeitsbeständigkeitstester

Author:QINSUN Released in:2023-12 Click:43

Der Wärme- und Feuchtigkeitsbeständigkeitstester wird verwendet, um die Wärme- und Feuchtigkeitsbeständigkeit verschiedener Textilprodukte sowie der Textilstoffe, Filme, Beschichtungen, Schäume, Leder und Verbundmaterialien, die zur Herstellung dieser Produkte verwendet werden, unter stationären Bedingungen zu messen, Qisnun Precision Electromechanical Technology Co., Ltd. ist Hersteller und freut sich über Anfragen bedürftiger Kunden.

Anwendbare Standards:

GB/T11048, ISO11092, ASTMF1868, ASTMD1518, JISL1096

Thermischer Widerstandstest:

(1) Die Testsequenz ist: Vorheizen der kalten Maschine – Einstellung des thermischen Widerstandsparameters – Test des thermischen Widerstands bei leerer Platine – thermischer Widerstandstest

(2) Kalte Maschine Vorheizen: Nach dem Einschalten muss die gesamte Maschine 45 Minuten lang vorgeheizt werden. Legen Sie ein Stück Stoff mittlerer Dicke auf das Testbrett. Wenn das Testbrett 35 Grad Celsius erreicht, nehmen Sie den Stoff heraus. Beobachten Sie dann die Temperatur der Heizplatte und der Bodenplatte auf etwa 35,2, schließen Sie das Vorheizen der kalten Maschine ab und legen Sie dann die Testprobe (oder Standardprobe) in den Prüfstand.

(3) Einstellung des Wärmewiderstandsparameters: Gemäß den Standardanforderungen einstellen.

(4) Wärmewiderstandstest mit leerer Platte: Messen Sie den Wärmewiderstand unter Temperaturgradienten, ohne die Testprobe zu platzieren. Der Leerplatinentest muss nicht jedes Mal durchgeführt werden. Da der Wiederholbarkeitsfehler des Leerplatinentests recht gering ist, wird empfohlen, ihn alle 3–6 Monate einmal zu testen.

(5) Wärmewiderstandsprüfung: Legen Sie die zu prüfende Probe auf die Oberfläche der Prüfplatine, stellen Sie den Hebeknopf an der Vorderseite des Prüfstands in der Prüfkammer ein und decken Sie die vier Seiten ab Metallpresse. Wenn die Metallpresse genau horizontal ist, stellen Sie die Zeit ein, legen Sie dann die Plexiglasabdeckung ab, schließen Sie die Gerätetür, drücken Sie die Starttaste, und das Gerät läuft automatisch. Wenn der Wert stabil ist, drücken Sie die Stopp-Taste und das Instrument speichert den angezeigten Wärmewiderstandswert als Testergebnis.

(6) Ersetzen Sie die Probe und wiederholen Sie die vorherigen Schritte zum Testen. Nehmen Sie abschließend den Durchschnittswert zur Auswertung. Das Ergebnis behält 3 signifikante Zahlen.

Feuchtigkeitsbeständigkeitstest:

(1) Die Testsequenz ist: Vorheizen der kalten Maschine – Einstellung der Feuchtigkeitsbeständigkeitsparameter – Befeuchtung und Wassernachfüllung und Testfolienplatzierung – Feuchtigkeitsbeständigkeits-Blankboard-Test – —Nassbeständigkeitstest.

(2) Kaltes Vorheizen der Maschine: Nach dem Einschalten muss die gesamte Maschine etwa 60 Minuten lang vorgeheizt werden. Legen Sie ein Stück Stoff mittlerer Dicke auf das Testbrett. Wenn das Testbrett erreicht ist 35 Grad Celsius, Stoff herausnehmen. Beobachten Sie dann die Temperatur der Heizplatte und der Bodenplatte auf etwa 35,2, schließen Sie das Vorheizen der kalten Maschine ab und legen Sie dann die Testprobe (oder Standardprobe) in den Prüfstand.

(3) Zusätzlich zur Befeuchtung und Hydratation sowie zur Folienplatzierung ähnelt der Test der Feuchtigkeitsbeständigkeit dem der Wärmebeständigkeit und wird hier nicht beschrieben. Befeuchtung und Wassernachfüllung: Drücken Sie die Feuchtigkeitswiderstandstaste auf dem Bedienfeld und lösen Sie die wasserdichte Verbindung der Einstellstange ein wenig. Das Wasser im Wassernachfülltank fließt automatisch in die Testbox. Beobachten Sie die Wasserstandsanzeige auf der rechten Seite des Prüfstands und der Oberfläche der porösen Platte des Testkörpers und berühren Sie die Oberfläche der porösen Platte mit Ihrer Hand. Wenn Wasser austritt, können Sie die Einstellstange für den Wasserstand anhalten, nach oben ziehen und festziehen wasserdichte Verbindung.

 (4) Nehmen Sie zwei Filme, die elastische Seite dient zum Testen, legen Sie sie flach auf die Oberfläche der porösen Platte und geben Sie destilliertes Wasser hinzu, um den Raum zwischen den beiden Filmen zu befeuchten. Verwenden Sie den Wattebausch im Aufsatz, um die Folie zu glätten und Luftblasen zwischen der Folie und der porösen Platte zu entfernen.

Prev:

Next: