Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Experiment mit einem Schweißfarbechtheitstester

Experiment mit einem Schweißfarbechtheitstester

Author:QINSUN Released in:2023-12 Click:33

Der Farbechtheitstester gegen Schweiß wird verwendet, um die Farbechtheit von verschiedenfarbigen und gefärbten Textilien gegen Entfärbung durch Schweiß, Meerwasser, Speichel und destilliertes Wasser zu messen. Er eignet sich zum Testen der Farbechtheit gegen Schweiß aller Art von Textilmaterialien und Textilien. Die Ausrüstung wird von unserem Unternehmen Qisnun Precision Mechanical and Electrical Technology Co., Ltd. entwickelt und hergestellt.

Anwendbare Normen:

Standardschweiß – AATCC 15, EN ISO 105 Teil E04, DIN 54020

Meerwasser – AATCC 107, EN ISO 105 Teil E02, DIN 54007

Klares Wasser – AATCC 106, EN ISO 105 Teil E01, DIN 54006

Eingetaucht in PVC – ISO 105 Teil X10, DIN 54072

Das Gewicht beträgt 3,63 kg (8 lb), gemäß AATCC-Standards

Das Gewicht beträgt 4,10 kg (9 lb), gemäß ISO-Standards

Testtest:

Fügen Sie die Textilprobe und den angegebenen Trägerstoff zusammen. Nach der Behandlung mit der Testlösung entfernen Sie die Testlösung und legen Sie sie zwischen die untere Platte und die Bodenplatte. Platzieren Sie a Gewicht entsprechend dem angegebenen Druck und Test bei der angegebenen Temperatur. Platzieren Sie es für einen bestimmten Zeitraum, trocknen Sie dann die Probe bzw. das Trägergewebe und beobachten Sie die Farbänderung.

Testmethode:

1. Geben Sie eine kombinierte Probe in die Säure- und Alkali-Testlösung mit einem Flottenverhältnis von 50:1 (die spezifische Testlösung wird gemäß den Standardanforderungen zubereitet). . Lassen Sie es vollständig befeuchten und stellen Sie es anschließend 30 Minuten lang auf Raumtemperatur. Drücken und bewegen Sie es bei Bedarf leicht, damit die Testlösung gut und gleichmäßig eindringt. Nehmen Sie die Probe heraus, gießen Sie die restliche Flüssigkeit aus und klemmen Sie sie fest Verwenden Sie dazu zwei Glasstäbe. Auf der kombinierten Probe befindet sich zu viel Testflüssigkeit, oder legen Sie die kombinierte Probe auf die Probenplatte, kratzen Sie die überschüssige Testflüssigkeit mit einer anderen Probenplatte ab, legen Sie die Probe zwischen die beiden Probenplatten und verwenden Sie sie Die gleichen Schritte werden zum Platzieren durchgeführt. Andere Probenkombinationen werden dann einer Kompression unterzogen. Die zum Testen von Alkali und Säure verwendeten Geräte sollten getrennt sein.

2. Legen Sie die beiden Säure- und Alkali-Instrumentensätze mit kombinierten Proben in eine Box mit konstanter Temperatur und stellen Sie sie 4 Stunden lang auf eine Temperatur von 37℃±2℃.

3. Entfernen Sie alle Nähte an der kombinierten Probe bis auf eine kurze Seite, falten Sie die kombinierte Probe auseinander und hängen Sie sie zum Trocknen an die Luft mit einer Temperatur von nicht mehr als 60 °C.

4. Verwenden Sie die graue Musterkarte, um die Verfärbung jeder Probe und die Fleckenbildung auf der Seite des Trägergewebes, die mit der Probe in Kontakt kommt, zu bewerten.

Prev:

Next: