Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Experiment mit dem Lichtfarbechtheitstester GB8427

Experiment mit dem Lichtfarbechtheitstester GB8427

Author:QINSUN Released in:2023-12 Click:28

GB/T 8427-2008 „Textiles Color Fastness Test to Artificial Light Color Fastness Xenon Arc“ ist ein sehr weit verbreiteter Standard in der Textilindustrie. Es handelt sich um eine modifizierte Version des ISO 105 B02:1994-Standards und seiner Modifikationen GB/T Der nach der Überarbeitung von T 8427-1998 hergestellte Lichtechtheitsprüfer ist ein experimentelles Prüfgerät. Qisnun Precision Mechanical and Electrical Technology Co., Ltd. ist der Hersteller. Es ist kostengünstig und verfügt über eine schnelle und vollständige Nachbearbeitung. Kundendienst.

Die Wolltextilindustrie meines Landes verwendet seit jeher Methode 3, um die Lichtechtheit von Wolltextilien zu bestimmen. Ihre Produktstandards schreiben dunkle und helle Farben vor Proben Die zulässigen Echtheiten liegen bei Stufe 4 bzw. Stufe 3, und der gesamte Belichtungszyklus dauert mehr als vierzig Stunden, was relativ praktisch und schnell ist. Auch andere Branchen wie Bekleidung, Strickwaren usw. (der Standard-Lichtechtheitsindex ihrer Produkte liegt in der Regel bei Stufe 4) verwenden diese Methode. Aufgrund des kurzen Zyklus verwenden auch verschiedene Textilprüfagenturen diese Methode zur Prüfung verschiedener Textilien. Farbechtheit bis Licht. Bei Produkten, die eine höhere Lichtechtheit und Farbechtheit erfordern, wie z. B. Spezialtextilien, liegt der Lichtechtheits- und Farbechtheitsindex jedoch bei etwa der Stufe 6. Es ist offensichtlich unangemessen, für solche Produkte auf die Methoden der Wolltextilindustrie zu verweisen. Dort scheint nur eine Möglichkeit zu sein. 2 ist angemessener. Natürlich können Sie es auch nach Methode 3 trocknen. Wenn die zulässige Echtheit Stufe 6 beträgt, sind gemäß den Bestimmungen von Methode 3 für die Prüfung blaue Markierungen der Stufen 6 und 5 erforderlich. Der Belichtungszyklus beginnt mit der blauen Markierung der Stufe 6 auf Graukartenstufe 4 und Graukarte 3. Stufe, so dass sich der Testzyklus nicht von Methode 2 unterscheidet. An dieser Stelle ist auch darauf hinzuweisen, dass einige Produktnormen vorschreiben, dass der zulässige Echtheitsindex des Produkts die Stufe 3-4 beträgt, und den Anspruch erheben, die Prüfung nach Methode 3 durchzuführen. Dies ist offensichtlich falsch, da der Experimentator nicht die blaue Bezeichnung für das Experiment wählen kann. Die Norm schreibt vor, dass der zulässige Echtheitsindex von Produkten die Stufen 3 bis 4 beträgt. Bei Auswahl von Stufe 4 ist er eine halbe Stufe höher als der Standard; bei Auswahl von Stufe 3 ist er eine halbe Stufe niedriger als der Standard. Es sind die Produktstandardsetzer, denen Methode 3 nicht bekannt ist, was zu Schwierigkeiten und Verwirrung bei Standardbenutzern führt. Dieses Beispiel zeigt, dass es manchmal andere Faktoren sind, die den Einsatz der Methode behindern, und nicht Probleme mit der Methode selbst.

Daher ist das Grundprinzip für uns bei der Auswahl der Belichtungsmethode, dass wir nicht blind den Zyklus und die Kosten berücksichtigen können, sondern auch die Merkmale der Methode und der Probe sowie die Vorschriften der Produktnormen berücksichtigen. Auf der Prämisse Um die wissenschaftliche Genauigkeit der Daten sicherzustellen, wählen Sie optimierte und rationelle Testmethoden.

Graumusterkartenqualität

Bestimmung der Belichtungszeit einer Standardprobe aus blauer Wolle

Im Allgemeinen wählt man eine Standardprobe aus blauer Wolle oder die belichteten und unbelichteten Teile der Probe Als Grundlage für die Steuerung der Belichtungszeit dient der Farbumschlag zwischen den Stufen 4 und 3 der Graumusterkarte. Der Grund, warum wir uns für Graumusterkarten der Stufen 4 und 3 entscheiden, liegt darin, dass das menschliche Auge den Farbunterschied bei Erreichen der Graumusterkartenstufe 3 als offensichtlicher empfindet und es zu diesem Zeitpunkt wissenschaftlicher ist, die Bewertung durchzuführen. Darüber hinaus ist die Kurve zwischen △E*, die den Farbwechsel darstellt, und der Zeit der blauen Wollstandardprobe in diesem Intervall nahezu linear und die Ergebnisse sind konsistenter. In GB250-1995,Es wird auch darauf hingewiesen, dass der Wert von △E*, der der Ebene 4 der Graumusterkarte entspricht, 1,7 ± 0,3 beträgt, während der Wert von △E*, der der Ebene 3 der Graumusterkarte entspricht, 3,4 ± 0,4 beträgt.

Prev:

Next: