Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Die Verwendung des schnellen Halogen-Feuchteanalysators sollte die folgenden Anforderungen erfüllen

Die Verwendung des schnellen Halogen-Feuchteanalysators sollte die folgenden Anforderungen erfüllen

Author:QINSUN Released in:2023-07 Click:72

Der schnelle Halogen-Feuchtigkeitsanalysator verfügt über eine ringförmige Halogenlampenheizung und einen intelligenten Betrieb. Es kann die Probe schnell und gleichmäßig trocknen und genaue Ergebnisse zur Feuchtigkeitsbestimmung erhalten. Die übersichtliche Informationsanzeige zur Feuchtigkeitsbestimmung ermöglicht eine intuitive, einfache und bequeme Gerätebedienung. Der Halogen-Feuchtigkeitsanalysator kann Feuchtigkeitswert, Probenanfangswert, Endwert, Messzeit, Temperaturanfangswert, Endwert und andere Daten anzeigen. Der Halogen-Feuchtigkeitsanalysator kann in allen Branchen eingesetzt werden, in denen Feuchtigkeit schnell gemessen werden muss, um die Anwendungsanforderungen verschiedener Branchen zu erfüllen, beispielsweise Produktions- und Experimentierprozesse in der Kunststoff-, Gummi-, Chemie-, Pharma-, Lebensmittel- und anderen Industrie.

Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung des schnellen Halogen-Feuchtigkeitsanalysators:

1. Der Halogen-Feuchtigkeitsanalysator wird zur Messung des Feuchtigkeitsgehalts in der Probe verwendet und kann für andere schädlich sein Personenschäden und Schäden am Instrument.

2. Bitte lesen Sie das Handbuch vor der Verwendung sorgfältig durch und verwenden Sie es nicht unter Umgebungsbedingungen, die nicht den Anforderungen entsprechen.

3. Der Halogen-Feuchtigkeitsanalysator darf nur von Fachleuten verwendet werden, die mit den Eigenschaften von Proben vertraut und geschult sind.

4. Die Stromversorgung des Halogen-Feuchtigkeitsanalysators erfolgt über eine Dreifach-Steckdose mit Erdung. Es ist verboten, das Erdungskabel des Instruments zu trennen oder ein Netzteil zu verwenden, das nicht gut geerdet ist.

5. Um das Instrument herum sollte genügend Platz vorhanden sein, um einen Hitzestau und eine Überhitzung zu vermeiden.

6. Da der Bereich um die Heizeinheit um das Instrument herum heiß wird, platzieren Sie bitte keine brennbaren Gegenstände in der Nähe des Instruments.

7. Da die Probe selbst sowie die Heizeinheit und ihr Behälter nach dem Test noch sehr heiß sind, ist bei der Entnahme der Probe Vorsicht geboten.

8. Während des Erhitzungs- und Trocknungsprozesses erreicht die Temperatur der ringförmigen Heizteile 400 °C. Öffnen oder berühren Sie daher das Heizgerät nicht. Um es einzuschalten, ziehen Sie den Netzstecker und warten Sie, bis es abgekühlt ist.

9. Bei brennbaren oder brennbaren Materialien, lösungsmittelhaltigen Substraten und Substraten, die beim Erhitzen brennbare oder explosive Gase erzeugen, ist besondere Vorsicht geboten, da diese Proben den menschlichen Körper schädigen oder Geräte beschädigen können . Daher sollte bei der Messung solcher Proben die Betriebstemperatur der Heizung niedrig genug sein, um die Bildung von Flammen oder Sprengstoffen zu verhindern, und es sollte Schutzausrüstung wie Schutzbrillen getragen werden. Wenn die Entflammbarkeit der Probe nicht genau bekannt ist, sollte die Menge der Testprobe so gering wie möglich sein. In diesem Fall sollte das Gerät von einer speziellen Person überwacht werden. Für alle Fälle führen Sie bitte vor dem Experiment eine Risikoanalyse durch.

10. Bei Substraten, die toxische Elemente enthalten, kann dieses Substrat nur bei guter Belüftung erhitzt und getrocknet werden.

11. Die Matrix, die beim Erhitzen und Trocknen korrosiven Dampf erzeugt. Bei der Messung von Proben dieser Matrix wird empfohlen, das Gewicht der Probe zu reduzieren, da der Dampf am kühleren Teil der Hülle kondensiert und Korrosion verursachen.

Prev:

Next: