Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Lederarten und Prüfverfahren für Abriebfestigkeit

Lederarten und Prüfverfahren für Abriebfestigkeit

Author: Released in:2023-01-13 Click:11

Produkteinführung

1. Lederklassifizierung

Die Klassifizierung von Leder ist ziemlich kompliziert. Gemäß dem Gerbverfahren kann es chromgegerbtes Leder, pflanzlich gegerbtes Leder, ölgegerbtes Leder, aldehydgegerbtes Leder und kombiniert gegerbtes Leder einschließen. Je nach Schicht gibt es Oberleder und Spaltleder, wobei das Oberleder Vollnarbenleder und repariertes Leder umfasst; das Spaltleder umfasst Schweinespaltleder und Rindspaltleder.

Zusätzlich zu den oben genannten Klassifizierungsmethoden sind wir, da es viele Arten von Ledermaterialien gibt, im Allgemeinen eher daran gewöhnt, sie nach ihrer Art zu klassifizieren. Hauptsächlich unterteilt in zwei Arten von Naturleder und Ersatzleder. Naturleder ist das, was wir als \"echtes Leder\" bezeichnen, das hauptsächlich aus Rindsleder, Schafsleder, Schweinsleder, verschiedenen Ledern, getrimmtem Leder usw. besteht. Darunter sind Rindsleder, Schafsleder und Schweinsleder are die drei Hauptarten von Leder, die beim Gerben verwendet werden. Ersatzleder nennen wir „Kunstleder“, was ein Sammelbegriff für künstliche Materialien wie PVC und PU ist. Denn eigentlich werden Kunstleder oder andere lederähnliche Produkte aus chemischen Grundstoffen künstlich synthetisiert. Wenn Hersteller und Dritte die entsprechenden Standards des Leders prüfen, geht dies am schnellsten mit verschiedenen Prüfinstrumenten für Leder. Zum Beispiel (Weichheit, Verschleißfestigkeit, Griff usw.) 2. Bewertungsverfahren und Testverfahren der Lederverschleißfestigkeit Die Verschleißfestigkeit von Leder ist die Eigenschaft von Leder, Verschleiß zu widerstehen. Lederverschleiß ist eine wichtige Ursache für Lederschäden. Obwohl die Scheuerfestigkeit von Leder noch nicht als nationaler Standard bewertet wurde, ist die Scheuerfestigkeitsprüfung von Leder immer noch unverzichtbar, um seine Qualität zu messen, und hat eine äußerst wichtige Bedeutung für die Bewertung der Trageechtheit von Leder.

1. Bewertungsmethode

Es gibt zwei Methoden zur Beurteilung der Verschleißfestigkeit von Leder, nämlich die Endpunktmethode und die Methode der Veränderung des Aussehens. 1.1 Endpunktmethode: Die Anzahl der Umdrehungen, die erforderlich ist, um 1 mm Leder zu entfernen, ist der Dickenindex der Verschleißfestigkeit, und die Anzahl der Reibungsumdrehungen wird als Verschleißfestigkeitsindex aufgezeichnet. 1.2 Verfahren zur Änderung des Aussehens: Beobachten Sie nach einer bestimmten Anzahl von Reibungsvorgängen die Änderung des Aussehens der Testprobe, wie z. B. Farbänderung, Abnutzungsgrad und andere Änderungen des Aussehens, als Verschleißfestigkeitsindex. 2. Testverfahren 2.1 Flachschleifverfahren (1) Referenzstandard: \"GB/T 21196-2007 Bestimmung der Abriebfestigkeit von Stoffen nach dem Martindale-Verfahren\". (2) Testinstrumente: Es gibt viele Arten von Stoffabriebtestern. Derzeit ist der Martindale-Abriebtester der am häufigsten verwendete in der Testindustrie. Daher wird das Flachschleifverfahren oft als MARTINDALE Friction Tester Meth bezeichnetod. (3) Testprinzip: Die im Probenhalter des Martindale Abrasion Testers installierte kreisförmige Probe macht unter der angegebenen Last eine ebene Bewegung und reibt am Schleifmittel (Standardgewebe), und der Probenhalter kann darum gewickelt werden. Die Achse senkrecht zur horizontalen Ebene dreht sich frei. Bestimmen Sie anhand der Gesamtzahl der Reibungen des Probenbruchs die Verschleißfestigkeit von Leder. (4) Testverfahren: Während des Tests wird eine Testprobe einer bestimmten Größe mit einem Standardschleifmittel unter festgelegtem Druck in Kontakt gebracht, und die Probe wird relativ zu dem Schleifmittel in einer Lissajous-Bahn bewegt, so dass die Testprobe ausgesetzt wird zu gleichmäßigem Verschleiß in mehrere Richtungen. 2.2 Taber-Abriebfestigkeitsverfahren (1) Referenzstandard: \"GB/T 2726-2005 Bestimmung der Abriebfestigkeit von Leder in physikalischen und mechanischen Tests\". (2) Prüfgerät: TABER-Verschleißprüfmaschine (3) Prüfprinzip: Vorschliff für 25 Umdrehungen, put die getestete Probe auf der horizontalen Plattform der TABER-Verschleißfestigkeitsprüfmaschine drehen und drehen, und die beiden Schleifscheiben werden mit spezifischem Druck ausgestattet. Es ist optional, auf das Teststück zu drücken, die Achse der Schleifscheibe ist parallel zur horizontalen Ebene, eine Schleifscheibe nach außen und die andere nach innen zeigt, innerhalb einer bestimmten Zeit alle Veränderungen des Prüflings aufzeichnen. (4) Testverfahren: Eine Probe mit einem Außendurchmesser von 108 mm und einem Innendurchmesser von 8 mm mit einem Schneidemesser ausschneiden. Kleben Sie dann einen harten Aufkleber in der gleichen Größe auf die Rückseite des Musters. Legen Sie das mittlere Loch der Probe auf die Gummiauflage der Schraube, legen Sie die Dichtung auf und fixieren Sie die Probe mit der Überwurfmutter. Setzen Sie dann den Befestigungsring auf und ziehen Sie die Befestigungsringschraube mit einem Schraubenschlüssel fest. Installieren Sie zwei H18-Schleifscheiben auf dem Tragarm. Jede Schleifscheibe übt eine Kraft von 250 ± 10 g auf die getestete Probe aus. Achten Sie darauf, dass die Seite mit dem Etikett nach außen zeigt, damit dieBelastung der Schleifscheibe beträgt 500g. Schließen Sie den Staubsauger an und saugen Sie den Staub aus dem Staubsauger. Schließen Sie den Schlauch an den Anschluss auf der linken Seite der Maschine an und starten Sie den Staubsauger. Stellen Sie die Anzahl der Tests gemäß dem Standard ein und stellen Sie die Rotationsgeschwindigkeit auf 72 Umdrehungen ein. Starten Sie dann die Starttaste, starten Sie das Instrument mit einer Rotationsgeschwindigkeit von 60 ± 5 Mal / min, drehen Sie es horizontal und führen Sie den Test entsprechend der erforderlichen Anzahl von Malen durch. Verwenden Sie während des Tests eine Bürste, um die Anhaftungen auf der Oberfläche der Probe zu entfernen, beobachten Sie die Abnutzung des Tests, schleifen Sie das Leder bis zum angegebenen Endpunkt und notieren Sie die endgültige Anzahl der Umdrehungen. Es ist nicht sinnvoll, die Testergebnisse zu vergleichen, die durch die Verwendung derselben experimentellen Methode für verschiedene Materialien erhalten wurden, aber die Schlussfolgerungen, die aus diesen Ergebnissen gezogen werden, sind konsistent. Daher kann jedes Verfahren die Verschleißfestigkeit des Materials unabhängig quantitativ bewerten. Im Allgemeinen ist das Material von natural Leder ist weich, daher ist die Verschleißfestigkeit schlecht. Beschichtetes Leder ist härter und weniger anfällig für Abrieb, daher hat es eine bessere Verschleißfestigkeit.

Prev:

Next: