Welcome to the Qinsun Instruments Co., LTD! Set to the home page | Collect this site
The service hotline

Search


Related Articles

Product Photo

Contact Us

Qinsun Instruments Co., LTD!
Address:NO.258 Banting Road., Jiuting Town, Songjiang District, Shanghai
Tel:021-67801892
Phone:13671843966
E-mail:info@standard-groups.com
Web:http://www.qinsun-lab.com

Your location: Home > Related Articles > Farbechtheitsprüfgerät durch Reiben_Einflussfaktoren des Abriebprüfgeräts

Farbechtheitsprüfgerät durch Reiben_Einflussfaktoren des Abriebprüfgeräts

Author: Released in:2023-01-12 Click:20

Produkteinführung

Einflussfaktoren des Crocking Farbechtheitstesters Physikalischer Aspekt: ​​Der der Oberflächenreibungswiderstand von Stoffen ist für verschiedene Stoffe unterschiedlich; wie: Baumwolle, Hanf, Bambusfasergewebe, Jeansstoffe, Farbdruckstoffe usw., die Oberfläche ist rau und es ist leicht, sich auf der Oberfläche des Gewebes anzusammeln, wenn ein Trockenreibungstest durchgeführt wird. Die Farbstoffe, Anstriche oder andere gefärbte Substanzen werden abgenutzt, und sogar einige gefärbte Fasern werden gebrochen und gefärbte Partikel werden gebildet, was die Farbechtheit gegenüber Trockenreiben weiter verringert. Bei geschliffenen oder aufgerauten Stoffen bilden die Flusen auf der Stoffoberfläche und die Oberfläche des Reibungstuchs einen bestimmten Winkel, der nicht parallel ist, so dass der Reibungswiderstand des Reibungskopfs während der Hin- und Herbewegung und der Trockenwiderstand zunimmt dieser Stoffart erhöht. Die Farbechtheit beim Reiben nahm ab. Hydrophilie von Fasern Für mDie meisten Chemiefasern sind wasserabweisende Fasern; während die meisten Naturfasern oder natürlichen Zellulosefasern hydrophile Fasern sind. Bei wasserabweisenden Fasern ist beim Reiben im trockenen Zustand die Reibung größer als im nassen Zustand; im nassen zustand spielt die rolle des wassers eine gewisse rolle bei der schmierung, wodurch der reibwiderstand verringert wird. Daher ist die Farbechtheit gegenüber Trockenreiben von Stoffen aus chemischen Fasern geringer als die Farbechtheit gegenüber Naßreiben. Bei hydrophilen Fasern bewirkt die Einwirkung von Wasser, dass die Fasern Wasser absorbieren und quellen, wodurch der Reibungswiderstand erhöht wird. Das ist genau das Gegenteil von dem, was bei Chemiefasern passiert. Zur Chemie: Es gibt viele Arten von Farbstoffen. Darunter lassen sich die mit reaktiven Farbstoffen wie wasserlöslichen Farbstoffen gefärbten Proben während des Naßreibens leicht auf das reibende weiße Tuch übertragen; Die Sättigung von Farbstoffen ist ein wichtiger Faktor bei der Verarbeitung dunkler Stoffe. Das Konzept ist Farbstoffkonzentration. Wanndie Farbstoffkonzentration den Sättigungswert des Farbstoffs übersteigt, gibt es eine bestimmte Farbstoffmenge, die nicht in das Faserinnere eindringen oder sich mit der Faseroberfläche verbinden kann; Diese überschüssigen Farbstoffe sammeln sich auf der Oberfläche des Gewebes an und bilden schwimmende Farben. Beim Reiben werden diese Oberflächen farbecht. Die aufschwimmende Farbe wird in großen Mengen auf das Reibtuch übertragen und bildet einen starken Fleck. Hilfsmittel, dem Einsatz von Hilfsmitteln folgt in der Regel eine Fixierung der Farbe; zwei, um die schwimmende Farbe auf der Oberfläche des Stoffes zu entfernen; drei, um den Reibungswiderstand der Stoffoberfläche zu verringern.

Der Reibfarbechtheitstest ist ein scheinbar einfacher Test, aber es gibt viele Einflussfaktoren. Es gibt auch viele Arten von Reibechtheitsprüfinstrumenten (JIS-Tagesstandard-Reibfarbechtheitstester, Lederreibe-Entfärbungstester, Abriebtester usw.)

Prev:

Next: